Forum

Thema: "Kindergeburtstag?"


Mia Le
08.01.2022 14:04
reg. Mitglied
4 Jahre herrlich ich würde die Wohnung schmücken Kita Musik (Rolf Zuk.) Spiele. Bunte Muffins und lustige Spiele veranstalten. Kleine Belohnungen das hält sie bei Laune . Singen Tanzen...warnt die Nachbarn viel Spaß

Mia Le
08.01.2022 14:11
reg. Mitglied
Wie viele Kinder kommen denn . Es könnte bei zu viel (Chaos) auch passieren das die heulen oder trotzig werden also viel spaß beim gute Laune halten ...ich fand immer topf schlagen gut ...es dauert eine weile und unter dem Topf versteckt sich eine kleine Überraschung aber ich weiß nicht ob das für 4 jährige was ist.

Mel87
08.01.2022 15:02
reg. Mitglied
Also ich bevorzuge Indoor-Spielplätze. Die Kinder beschäftigen sich alleine, Essen können sie sich da aussuchen und hinterher werden dann dort wieder abgeholt.
Macht am wenigsten Arbeit und den Kindern gefällt es immer.
Nur zurzeit muss man halt schauen, was unter welchen Bedingungen geöffnet hat

Mia Le
08.01.2022 20:14
reg. Mitglied
Naja das stimmt natürlich auch aber da ist zur Zeit alles zu und ich würde mir das nicht zu trauen eine Horde 4 Jährige zu beaufsichtigen in so einer riesen Halle außerdem ist die Gefahr das sich ein Kind verletzt sehr groß und dann ist das Geschrei groß.

Mia Le
09.01.2022 07:29
reg. Mitglied
Die haben geschlossen

Mia Le
09.01.2022 07:30
reg. Mitglied
Da gibt es so eine Krankheit zur Zeit auf der Welt

Mel87
09.01.2022 09:18
reg. Mitglied
In der Schweiz gelten andere Coronaregeln...
Genau, genug Erwachsene mitnehmen, die alle Kinder im Blick behalten.
Die Verletzungsgefahr ist immer da, übrigens auch Zuhause. Wenn woanders gefeiert wird, müssen das die Eltern der Kinder auch wissen.

Spiele für Zuhause gibt es auch viele.
Luftballons sind immer gut. Da kann man zahlreiche Spiele draus machen. Der Luftballon soll so lange in der Luft bleiben wie es geht. Die Kinder können parallel je einen Luftballon haben oder sich insgesamt um einen kümmern.
Oder ihr bindet jeweils zwei Kinder an den Füßen zusammen, ein Ballon jeweils außen an den Füßen. Das macht ihr bei jedem Team. Diese müssen nun die Ballons der anderen Teams zertreten. Das Team, welches zum Schluss noch mindestens einen Ballon übrig hat, hat gewonnen und bekommt eine Belohnung. Damit kann man die Kinder ewig beschäftigen.

Oder ein Spiel, bei welchem getrunken/gegessen/gerochen wird. Einem Kind werden die Augen verbunden und es muss erraten, was es isst. Dabei können dann leckere Sachen wie z. B. Gummibärchen oder Schokolade oder auch eklige Lebensmittel für Kinder (z. B. Tomatensaft, Senf, Brokkoli) gegeben werden, die dann erraten werden sollen. Wer es errät, erhält eine Belohnung.
Natürlich solltet ihr die Eltern vorher fragen, ob ein Kind gewisse Sachen nicht essen oder trinken darf (Unverträglichkeit, Allergie, Religion). Wenn ein Kind etwas riecht und nicht essen möchte, dann braucht es das auch nicht probieren. Aber das ist denke ich auch klar.

Oder Stuhltanz, Kissenschlacht.....

Und die Kinder vorher fragen, ob sie das spielen möchten. Ihr merkt dann schon, ob es gut ankommt oder eher nicht.

Mia Le
11.01.2022 20:47
reg. Mitglied
Das ist ja toll. Erst ein Thema eröffnen und dann seine Beträge löschen lassen
Bitte melde dich an, um Beiträge hinzuzufügen.